Energievampire vs. Seelenschmeichler & Herzenswärmer

Veröffentlicht auf von Yulara

Die letzten Tage haben mir mal wieder deutlich vor Augen geführt wie vielfältig die Menschheit ist... Menschen unterscheiden sich ja bekannter weise nicht nur im Aussehen, sondern auch in Ihrem Charakter... Manche haben mehr davon und manche weniger... Also Charakter meine ich ^^


Manche Personen wollen einfach nicht erkennen, wenn der Bogen überspannt wird & wann man nicht mehr aufnahmewillig und -fähig ist...


Und da ich mittlerweilen schon soweit bin, manchen Menschen vorab die Wahrheit zu sagen, nämlich, dass ich nicht bereit bin mir noch mehr Müll anzuhören, hab ich schonmal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht... Leider wird das Gesagte nicht erhört und so wird man -trotz Vorwarnungen von meiner Seite- angejammert.

Was verstehen die Leute nicht wenn man sagt, dass man die Jammerei vieler anderer nicht mehr hören kann bzw. möchte??? Was ist nicht zu verstehen, wenn man als Vorwarnung den Satz "Mit mir ist im Moment nicht gut Kirschen essen" deponiert? Naja... zugebenermaßen könnte ich an meiner Ausdrucksweise noch etwas feilen und konkreter werden


Wenn viele Leute sich mal selber zuhören würden und sich mal wirklich mit Ihren Problemen auseinandersetzen würden, dann würde viel Jammerei schon im Keim erstickt werden! Es ist mir schon völlig klar, dass man die Intensität von Emotionen nicht abwägen kann... Es gibt keinen Kilo Ärger und keine Tonne Glück, aber trotzdem sollte der Hausverstand nicht nur "JA natürlich" zu Billa-Produkten sagen, sondern er sollte mir auch sagen was ein Problem und was eine Lappalie ist.


Es gibt Dinge die einem im Leben passieren, die man nicht beeinflussen kann, dass sind sozusagene Schicksalsschläge. Wenn jemand davon getroffen wird, dann bin ich für diese Person auch gerne da, stehe Ihr zur Seite und werde für die betroffene Person alles geben um Ihr das Leben zu erleichtern, aber es gibt Dinge die man sich selbst eingebrockt hat und dann muss man da auch selber durch! Wenn ich mich dick fühle, kann ich abnehmen, aber ich nehm nicht ab, wenn ich permanent über mein Dicksein jammere!!! Klingt doch plausibel oder???? Kurzes Anlehnen um Kraft zu tanken bei Freunden ist bei Sinneskrisen erlaubt, aber ein übertragen der Verantwortung od. die Erwartung zu haben, dass Probleme von anderen abgenommen oder gelöst werden ist nicht wünschenswert und führt nicht gerade dazu, dass man kräftigende Lebenserfahrungen sammelt. ^^


Gleichzeitig nehme ich diesen Beitrag auch als Anlass mich von denjenigen zu verabschieden, die mir wertvolle Zeit stehlen und uneinsichtig sind! Diese -zum Teil auch sehr lieben- Menschen werden in Zukunft ohne mich zurechtkommen müssen... Ich bin mir sicher,dass sie es auch ganz prima  meistern werden, denn wer da sitzt und sich die Jammerei anhört ist eigentlich eh egal und irgendein Zuhörer findet sich doch sowieso immer...


Und weil dieser Beitrag auch schon fast nach der von mir gehaßten sinnlos Jammerei klingt, beende ich ihn hiermit schon, weil immerhin will ich ja als gutes Beispiel vorangehen und weniger jammern und mich mehr darüber freuen, dass in meinem Leben eigentlich alles ok ist und  was nocht nicht so rund läuft wie ich es gern hätte nehme ich selber in die Hand... Ganz ohne, dass ich damit jemanden sinnlos belasten muss...


Mein Dank an dieser Stelle gehört den Menschen die die Aufmerksamkeit welche ich Ihnen entgegenbringe zu schätzen wissen, nicht wie Energievampire an mir hängen und meine Geduld nicht bis zum letzten Tropfen ausnutzen!!!

Mein Dank geht an die Personen mit denen ich stundenlang irgendwo zusammensitzen kann und mindestens gleichviel lachen muss, wie ich weinen darf, weil man sich eine riesen Portion Respekt entgegenbringt und jeder für sich schon erkannt hat was das Leben tatsächlich ausmacht und Kleinigkeiten auch als solche behandelt werden....


Für die Seelenschmeichler & Herzenswärmer in meinem Leben mit denen ich gerne in die Zukunft blicke, ganz egal was sie bringt, ganz egal wie lange und weit sie mich begleiten werden...

 

 

Veröffentlicht in Real-Life

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post