Backe-Backe-Kuchen....

Veröffentlicht auf von Yulara

Angelehnt an Georgs Blog-Eintrag habe ich heute zwar keine Gemüsesuppe gekocht, jedoch habe ich mich an ein kinderleichtes und bei Kindern beliebtes Kuchenrezept gewagt!

Wie ich mit Schrecken am
Papa Blog gelesen habe werden den armen Kindergärtnerinnen, aufgrund unbeliebter Gemüsesuppen Klagen angedroht! Ich hätte einen Tipp: einfach den u.a. Kuchen backen und als Nachtisch anbieten, aber natürlich nur den Kindern die die Gemüsesuppe aufgegessen haben
Muss eine Belohnung auch immer gleichzeitig Bestechung sein??? Evtl. sollte diese Frage vorab mit der Rechtsabteilung des Kindergartens geklärt werden!!!


Ansonsten könnte ich mir auch gut vorstellen, dass Georg mal mit und für seine kleine Lucia einen Kuchen bäckt, denn ich bin mir sicher, dass es dann wieder eine lustige Anekdote am Papa Blog zu lesen geben würde! Evtl. wäre eine Bildergalerie dazu recht unterhaltsam!!!


Nun zum Kuchen!!!! Man nehme:
031010165440.jpg1 Becher Sauerrahm (den Becher einfach ausspülen, abtrocknen und dann als Maßeinheit verwenden)
1 Becher Kakao
1/2 Becher Kokosraspeln
1/2 Becher gehackte Nüsse
1 Becher Zucker
1 Becher Mehl
1/2 Becher Öl
1 Pkg. Backpulver
3 Eier


Alles in eine Schüssel geben, gut verrühren und die Masse dann in Muffinförmchen od. eine Kuchenform nach Wahl einfüllen. Backzeit für den Kuchen bei ca. 220° ca. 30-40 min, dann noch Schokoglasur drüber und fertig ist das gute Stück!!! Mein Tipp falls der Kuchen an der Oberfläche schon Farbe annimmt, jedoch in der Mitte noch nicht fertiggebacken ist, dann einfach Alufolie über den Kuchen geben und weiterbacken lassen, so verhindert man, dass der Kuchen "schwarz" wird. ;)

(Wenn der Kuchen für einen Erwachsenen-Event gedacht ist, dann kann optional auch ein Schuss Rum o.ä. hinzugefügt werden )

Wie gesagt, der Kuchen ist kinderleicht und schmeckt super lecker!!!

Außerdem hoffe ich, dass ich auf diesem Weg wiedermal beweisen konnte, dass auch Single-Ladys den Schneebesen nicht fürchten und sehrwohl wissen, dass ein Backrohr nicht nur Fertigpizzen backen kann, sondern z
u noch viel mehr fähig ist!!!

Angeblich kann man sich ja auch (s)einen Traummann backen... 3 solcher Backvorschläge habe ich hier hinzugefügt, sollte sich jemand getrauen so einen Traummann zu backen, dann würde ich mich sehr über Feedbacks freuen... Denn wer weiß, ob es nicht tatsächlich gelingt??? Oder sollten wir besser versuchen uns in die Herzen unserer "Angebeteten" zu backen???

484 0




traummann-neu-gr

traummann.jpg

(um Detals zu den angeführten Artikeln zu sehen und für Bestellungen einfach die Bilder anklicken)


Viel Spaß beim Backen und MAHLZEIT!!!

Veröffentlicht in Real-Life

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post